Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Leseohren e.V.

Bettina Kaiser
über Zentrale Kinderbibliothek
Mailänder Platz 1
70173 Stuttgart

Telefon +49 (0) 711 / 216-96535
Telefax +49 (0) 711 / 216-96557
Info(at)leseohren-aufgeklappt.de

Sie erreichen uns:

Montag: 08:30 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 15:00 Uhr 

Wir unterstützen Sie gerne in allen Fragen.

Kontakt-Formular

Ihre Nachricht
Ihre Daten
(c)Thiele
(c)Thiele

 

 

Wie werde ich Vorlesepate/Vorlesepatin?

Für Interessierte bieten wir regelmäßige Informationsveranstaltungen an. Während dieser Veranstaltungen erhalten Sie einen Überblick über die möglichen Vorleseorte und Zielgruppen. Bei Interesse können Sie uns jeder Zeit telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular erreichen.

 

 

Wo kann ich Vorlesen?

Im Rahmen eines Ehrenamts bei den Leseohren gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Unter anderem wird auf regelmäßiger Basis in Stadtbibliotheken, Kindertagesstätten, Kindergärten, Schulen und Gemeinschaftsunterkünften gelesen. Ebenso besteht die Möglichkeit bei Leseohren „on the road“ bei Sonderveranstaltungen, wie z.B. dem interkulturellen Kinderfest, mitzuwirken.

 

 

Wie viel Zeit muss ich für das Ehrenamt mitbringen?

Prinzipiell können Sie eigenständig entscheiden, wie viel Zeit Sie für Ihr Engagement aufbringen möchten. Auf Grund der zahlreichen Vorleseorte besteht die Möglichkeit, die Vorlesezeiten individuell zu gestalten. Durchschnittlich dauert eine Vorleseeinheit ca. 40 - 60 Minuten. Den Rhythmus in dem Sie vorlesen können bestimmen Sie. Als besonders förderlich für die Kinder ist ein wöchentlicher Rhythmus beim Vorlesen allerdings ist auch das Vorlesen einmal im Monat möglich.  Wichtig für das Projekt ist jedoch eine Kontinuität und Regelmäßigkeit.

 

 

Ich bin Vollzeit berufstätig, kann ich trotzdem vorlesen?

Ja. Bei der Vermittlung bemühen wir uns eine Schnittstelle zwischen ihrer Arbeitszeit und den Öffnungszeiten der Einrichtungen, in denen vorgelesen wird, zu finden. Es besteht z.B. die Möglichkeit, in einer Einrichtung in der Nähe ihres Arbeitsplatzes vorzulesen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit bei Sonderveranstaltungen, häufig auch wochenends, mitzuwirken.

 

 

Brauche ich Vorkenntnisse, um Vorlesepate zu werden?

Nein. Voraussetzung ist, dass Sie Freude am Lesen und an der Arbeit mit Kindern haben. Durch unsere regelmäßigen Fortbildungen erhalten Sie praktische und professionelle Hilfestellungen und Begleitung zum Vorlesen. Bereits zu Beginn Ihres Engagements bereitet Sie der Einstiegsworkshop auf Ihre Tätigkeit als Lesepate vor.

 

 

Muss ich Vereinsmitglied sein, um Vorlesepate zu werden?

Nein. Wir freuen uns über jedes neue Vereinsmitglied, es ist jedoch keine Voraussetzung, um Vorlesepate zu werden.